77. Gernhardt für Böhmer

Lyrikzeitung & Poetry News

Der Robert Gernhardt Preis 2013 geht zu gleichen Teilen von je 12.000 Euro an Ricarda Junge für ihr Romanprojekt Die letzten warmen Tage und an Paulus Böhmer für sein Lyrikprojekt Zum Wasser will / alles / Wasser will weg. Das hat Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann heute in Wiesbaden bekanntgegeben:

Mit dem Preis werden ein renommierter sprachgewaltiger Lyriker und eine noch junge doch im Literaturbetrieb fest etablierte Romanautorin, die ihre ersten literarischen Erfahrungen im Jungen Literaturforum Hessen-Thüringen sammelte, ausgezeichnet.

Der Preis wird am 5. September 2013 in der Naxoshalle in Frankfurt übergeben. Das Preisgeld wird von der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen gestiftet (www.wibank.de).

Paulus Böhmer wurde 1936 in Berlin geboren, studierte Jura, Architektur und Literatur, arbeitete in unterschiedlichen Bereichen und leitete über viele Jahre das Hessische Literaturbüro in Frankfurt. Seit 50 Jahren schreibt und malt Böhmer, seine jüngsten Veröffentlichungen sind Kaddish XI – XXI (2007), 21 Briefe an Froilleins

View original post 235 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s