Allen Ginsbergs “Howl” (1955)

Just Another Blog

Ich bin ein grosser Fan der amerikanischen Beat-Generation, insbesondere des Dreigestirns Jack Kerouac, Allen Ginsberg und William S. Burroughs.

Heute will ich euch das massgebliche Gedicht der Beat-Generation vorstellen, Allen Ginsbergs “Howl” von 1955, nachdem ich vorher schon den massgeblichen Roman der Beat-Generation vorgestellt habe, Jack KerouacsOn the Road” (seht hierzu meinen Blogeintrag zur “Original Scroll” dieses Romans).

Wer war Allen Ginsberg? Ginsberg wurde als Kind von Naomi und Louis Ginsberg geboren. Die Mutter war eine engagierte Kommunistin. Sie erkrankte zunehmend psychisch und starb schließlich. Der Vater, ein ebenfalls politisch aktiver Lehrer, überredete den Sohn an der Columbia University ein Studium der Rechte zu beginnen. Hier lernte Ginsberg Jack Kerouac, William S. Burroughs, Neal Cassady und später Harold Norse kennen, die zu Ungunsten des Studiums Einfluss auf das Werk Ginsbergs gewannen. Mit N. Cassady und Charles Plymell lebte…

View original post 1,046 more words

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s